Schieben Sie den Mittelpunkt von Links nach Rechts um in die Vergangenheit zu sehen.

Mitten im alten Dorfzentrum findet man hier ein ganz besonderes Stückerl Tradition.

Die Dorfschenke Neustift in der Dreimarksteingasse 1 ist mehr als nur ein Heuriger.

Das Haus ist denkmalgeschützt und wurde 1467 erstmals erwähnt. Im Laufe der Zeit diente das historische Gebäude verschiedenen Gewerben als Anlaufstelle und Fotos aus dieser Zeit sind auch in den Räumlichkeiten zu finden. Auf die traditionelle Wertbewahrung und Restaurierung des noch mit Holzschindeln gedeckten Hauses, des im Inneren schönen, typischen Holztrams, des Plafonds mit Schnitzgebälk und des Schiffer-Holzfußbodens wird sensibel Bedacht genommen.

Die Gemütlichkeit wird in der Dorfschenke groß geschrieben, dies erkennt man an der liebevollen Dekoration und der familiären Atmosphäre in diesem kleinen schmucken Heurigen. Schon im Innenhof ist das Flair des familiär geführten Betriebes zu spüren. Treten Sie ein und Sie sind angekommen, angekommen in der Dorfschenke Neustift - Ihrem Ort der Entspannung, einer ruhigen Oase mitten in Wien, Mitten im 19. Bezirk. Lassen Sie los und öffnen Sie sich freudig einer unbeschwerten Zeit, einem Nachhausekommen in dieses Schmuckstück, im Wohnzimmer der Wiener, abseits der lauten Touristenströme, abseits des Trubels der Stadt.

Unsere Grundwerte finden ihren Ursprung in alter Zeit

Wir ehren die Wiener Gemütlichkeit, lieben eine ehrliche und gelebte Heurigenkultur, bauen auf ein klassisches Heurigenbuffet mit Produkten naturverbundener Produzenten und frönen natürlich der Wiener und der Österreichischen Weinkultur. Die familiäre Atmosphäre mit viel Persönlichkeit und Freundlichkeit steht an erster Stelle, denn für uns gilt der Heurige als Treffpunkt für Gleichgesinnte, Freunde und Familie, der Heurige als Ort der Geselligkeit und der Unterhaltung und der Heurige als wichtiger Punkt der Verwurzelung in Ursprung und Tradition.

Gemütlichkeit, Geborgenheit und Ambiente unserer Gasträume

Das Kaminzimmer mit dem Originalkachelofen und das Heurigenzimmer sind der Ursprung der Gemütlichkeit. Nicht nur die Wärme, Ausstrahlung und Geborgenheit dieser besonderen Plätze werden Ihnen bereits beim Betreten klar, sondern man fühlt sich hier auch gleich zu Hause. Gerade auch an kalten Tagen wird mit dem zusätzlichen Kachelofen im Kaminzimmer eingeheizt und dessen wohlige und unvergleichliche Holzofenwärme erfüllt den Raum. Hier können Sie an trüben und verregneten Tagen und Abenden Geselligkeit und Wärme bei einer Tasse BIO Tee, einer großen Schale Kakao oder den herzhaften Biosäften erfahren. Wärmen Sie sich innerlich und äußerlich bei gemeinsamen Stunden der Unterhaltung mit Freunden oder lernen Sie neue Menschen kennen. Rücken wir doch wieder etwas zusammen. Das Kaminzimmer und das Heurigenzimmer zählen zu unseren Nichtraucherräumen.

„Heurigen-Wellness“ im Naturgarten der Dorfschenke

Vom Frühling bis in den Spätherbst, von den ersten bis zu den letzten warmen Sonnenstrahlen ist es ein Geschenk, dass unser Naturgarten eine Südlage hat und somit den ganzen Tag Sonne bietet. Tanken Sie Sonne und erholen Sie sich im Naturgarten unseres Heurigen, wo Sie die Ruhe abseits der Hauptstraßen und Touristenströme noch genießen können und Sie sich im Grünen, in der Natur, erholen, eingehüllt von dem betörenden Duft überall blühender, Rosen- und Lavendelbüsche. An heißen Sommertagen bieten unsere Bäume einen herrlichen Naturschatten, der Garten ist eine grüne Oase mit angenehmer Kühle. Und sollten Sie es nach heißen Sommertagen in der aufgestauten Hitze der Stadt nicht mehr aushalten, dann entspannen Sie sich an lauen Sommerabenden in unserem Naturgarten.

Unsere Philosophie in der modernen Zeit

Unsere Küche und ihre Qualität haben einen Namen und ein Gesicht: Barbara Pitra, die Chefin des Hauses, ist für das kulinarische Wohl unserer Gäste verantwortlich. Dabei legt sie besonderen Wert auf eine herzhafte und ehrliche Küche und präsentiert:

  • ein klassisches Heurigenbuffet
  • zusätzlich frisch zubereitete Speisen aus der Küche mit Originalrezepten ihrer Mutter, ohne Geschmacksverstärker
  • eine kleine Auswahl an vegetarischen und sogar veganen Speisen
  • süße Verführungen der traditionell-österreichischen Mehlspeisenküche

Unsere Produkte beziehen wir aus BIO-Betrieben und kleinen Manufakturen aus vielen Regionen Österreichs. Wir verarbeiten ausschließlich Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel.

Ja - wie schon der Bruder des berühmten Anrainers - Johann Strauß – Josef Strauß komponierte ...

Historisches zur Dorfschenke

„Das muss ein Stück vom Himmel sein"